Vita

Die junge Sängerin Agnes Lepp lebt und arbeitet zur Zeit in Nürnberg, wo sie im Juli 2011 ihr Diplom und im Juli 2013 ihren Master in Jazzgesang an der Musikhochschule Nürnberg (bei Reinette van Zjitveld – Lustig, Fola Dada und Paulo Morello) mit Auszeichnung abschloss. Im Großraum Stuttgart aufgewachsen, kam sie in einem musikalischen Elternhaus früh mit Musik in Berührung. Mit 9 Jahren erlernt sie das Saxophon, mit 14 kommt der klassische Klavierunterricht dazu und immer mehr entdeckt sie dabei Stimme, woraufhin mit 16 klassischer Gesangsunterricht hinzukommt.
Agnes Lepp

Nach dem Abitur konzentriert sie sich immer mehr auf den Jazzgesang und beginnt mit einem kleinen Intermezzo des Germanistik/ Italianistikstudiums, 2007 das Studium an der Musikhochschule Nürnberg. Sie fühlt sich in vielen Musikrichtungen zu Hause und ihre Stimme ist verblüffend wandelbar – ihr lyrischer Koloratursopran umfasst über vier Oktaven und scheut sich nicht vor souligen Krafttönen und swingenden Bebop- Lines. Auch ihre Liebe zum klassischen Gesang behielt sie bei & bildet sich auch heute noch im klassischen Metier weiter und leiht auch klassischen Projekten ihre samtige Sopranstimme. Seit Beginn ihres Studiums arbeitet Agnes Lepp hauptsächlich an ihren eigenen Projekten „Leppinski“ – die Namenverschmelzung mit dem Gitarristen & Komponisten Filip Wisniewski. Neben dem Schreiben eigener Stücke, liegt ihr besonders kreieren von Texten zu ihren Stücken & Stücken anderer Komponisten am Herzen.

2004 war sie im Halbfinale des Deutschen Rock & Pop Preises in Hamburg, außerdem war sie Sängerin im LandesJugendJazzOrchester Baden-Württemberg und der European Masterclass Big Band unter der Leitung von John Ruocco. Sowie zahlreiche Teilnahmen an Masterclasses, Workshops und privatem Unterricht u.a. mit Loren Stillman, Jesse van Ruller, Norma Winstone, Neil Semer, Hubert Nuss, Johannes Enders, Frank Sikora, Jose Cortijo, Judy Niemack, Jiggs Whigham, Edo Zanki, Bob Mintzer, Jim McNeely… tbc Sie stand auf der Bühne u. a. mit Jim McNeely, Steffen Schorn, Lutz Häfner, Jürgen Neudert, Klaus Graf, Paulo Morello, Peter Fulda …

Agnes Lepp ist Gesangsdozentin an der Berufsfachschule für Musik „Musication“, Nürnberg, sowie an der städtischen Musikschule Nürnberg und der städtischen Musikschule Stein.Von Oktober 2011 bis Februar 2016 dozierte sie an der Friedrich – Alexander Universität Erlangen – Nürnberg – philosophische Fakultät – im Fachbereich Musikpädagogik / Gesang.

Ihre rege Konzerttätigkeit führte sie neben den deutschen Gefilden auch nach Frankreich , Belgien, Österreich, den Niederlanden, Schweiz & Polen. Mit ihrem Duo Projekt „Leppinski 2“ gewann sie 2011 den 3. Preis im internationalen Jazzwettbewerb „Jazz Hoeilaart“ (Belgien).

Blog

  • Herzlich Willkommen!

    6. Mai 2017

    Herzlich Willkommen, auf meiner neuen Hompage, welche von Joachim Lenhardt liebevoll gestaltet wurde. Um euch auch in meinem „Zuhause“ zu begrüßen, gibt es unseren Titelsong der letzten Leppinski 3 CD „HOME“ in der Live-Version des Liederabends! Enjoy!

    Herzlich Willkommen, auf meiner neuen Hompage, welche von Joachim Lenhardt liebevoll gestaltet wurde. Um euch auch in meinem „Zuhause“ zu begrüßen, gibt es unseren Titelsong der letzten Leppinski 3 CD „HOME“ in der Live-Version des Liederabends! Enjoy!

    weiter lesen ...
  • Video vom Liederabend

    15. Februar 2017

    Aufgenommen beim Konzert am 4. Juli 2016 im Kunstverein Kohlenhof Nürnberg.

    Aufgenommen beim Konzert am 4. Juli 2016 im Kunstverein Kohlenhof Nürnberg.

    weiter lesen ...

Projekte

Leppinski 3

Leppinski 3 sind die Sängerin Agnes Lepp, der Gitarrist Filip Wisniewski und Saxophonist Lutz Häfner. Sie haben sich zum Ziel gesetzt die Möglichkeiten des Duospiels bis an seine Grenzen und darüber hinaus auszuschöpfen. Überraschende Akkordfolgen über live eingespielte Loops, rastlose unisono Melodien, Groove ohne Ende und Anklänge der klassischen Moderne sind Programm. Zusammen mit Lutz Häfners (Echo Jazz Preisträger) unvergleichlichem Sound, Agnes Lepps biegsamer Stimme und Filip Wisniewskis treibendem Gitarrenspiel bilden sie eine perfekte Symbiose, bei der jedes einzelne Stück wie ein Hit ins Ohr geht.

Agnes Lepp, voc   Filip Wisniewski, git   Lutz Häfner, sax

Liederabend

Von Anfang an verliehen sie den Konzerten der Metropolmusik den besonderen Glanz, den beflügelten Atem, die berührende Schwingung: die glanzvollen Stimmen unserer Sängerinnen!

Höchste Zeit, diese Kleinodien einmal im wirklich passenden Rahmen zur Geltung zubringen. Und was könnte die feine Nuance, den tiefinnigen Ausdruck besser befördern als ein intimer Liederabend: nur die Stimmen stehen hier im Mittelpunkt, fein umrahmt von den dezenten Ornamenten leiser Begleitinstrumente.

Die „Liederabende“ der Metropolmusik geben den Sängerinnen carte blanche für Aufträge zu neuen Kompositionen zwischen Kunstlied, Song und Jazz-Vocalise. Ganz auf Stimme und Persönlichkeit können sie sich diese neuen Lieder zuschneiden lassen und an einem milden Sommerabend dem geschätzten Publikum kredenzen.

Agnes Lepp, Gesang & Piano Silke Straub, Gesang Irene von Fritsch, Violoncello Martin Kasper, Fender Rhodes & Piano Filip Wisniewski, Gitarre Peter Christof, Kontrabass

Rebecca Trescher Ensemble 11

Die Besetzung des Ensemble 11 könnte man waghalsig nennen, folgt sie doch in keiner Weise den bewährten Ensemble- Bausätzen jazzkompositorischer Ambitionen. Vor dem schillernden Hintergrund einer Harmonie-Section aus Klavier, Vibraphon und Harfe spielt ein opulenter Satz aus Saxophonen, Klarinetten, klassischer Flöte, Stimme und Violoncello. Diese in der nationalen Kulturlandschaft einzigartige Zusammenstellung mit ihrer mannigfaltigen Palette an Klangfarben bildet die Grundlage für eine frisch anmutende Symbiose aus Jazz und zeitgenössischer E-Musik, die weit über die Ränder der Jazz-Konvention hinausblickt.

Rebecca Trescher’s elaborierte Kompositionen bestechen durch die spannend in Szene gesetzte Balance zwischen musikalischem Abenteuer und eleganter Schönheit. Die Sujets ihrer Stücke speisen sich dabei aus einer genauen, empathischen Betrachtung der sie umgebenden Welt und offenbaren im reflektierten Blick auf Details ein reiches, mitunter verblüffendes Innenleben.

Mit eloquenten Melodien und avancierter Harmonik, immer auf der Basis einer artistisch tanzenden Rhythmik, entsteht eine symphonische Poesie, die auch von den improvisatorischen Entfaltungsmöglichkeiten und der bedingungslosen Hingabe der starken Charaktere innerhalb des Klangkörpers lebt. So erschafft das Ensemble 11 ein faszinierendes musikalisches Gewebe, das von lyrisch intimer Zartheit, über kultivierte Polyphonie bis hin zu einer urgewaltig energetischen Risikobereitschaft reicht, immer mit dem warmen Ensembleklang eines erfahrenen, sich vertrauenden und über Jahre eingespielten Kollektivs.

Agnes Lepp Stimme   Hironaru Saito Flöte   Rebecca Trescher Klarinette, Komposition, Arrangement   Markus Harm Altsaxophon   Konstantin Herleinsberger Tenorsaxophon   Florian Bischof Cello   Anton Mangold Harfe   Volker Heuken Vibraphon   Andreas Feith Klavier   Max Leiß Bass   Silvio Morger Schlagzeug

Bandwebsite von Ensemble11

LEPP live

Das Familientrio „Lepp Live“ lädt zu besonderen Konzerten ein. Die Töchter Agnes und Stephanie stehen mit ihrem Vater Gunter erstmalig als „Unplugged“-Trio auf der Bühne und präsentieren ausschließlich Eigenkompositionen. Schon von Kindesbeinen an kennen die Töchter die Songs und Instrumentals ihres Vaters. Heute gehen beide eigene musikalische Wege. Agnes Lepp studierte an der Hochschule für Musik Nürnberg Jazzgesang und etablierte sich in der deutschen Jazzszene u.a. mit ihren eigenen Projekten „Leppinski“, dabei reicht ihre Stimme von Pop über Soul bis zu virtuosen Jazz-Lines. Stephanie Lepp studierte an der Hochschule für Musik Köln Querflöte. Inzwischen beschäftigt sie sich intensiv mit Improvisation und intuitiver Musik, dies u.a. in regelmäßiger Zusammenarbeit mit Markus Stockhausen. Die Kunst des Bansuri-Spielens erlernt sie bei dem indischen Meisterflötisten Dinesh Mishra. Gunter Lepp war 40 Jahre lang Musiklehrer an der Ferdinand-Steinbeis-Realschule In Vaihingen an der Enz. Seine beliebten „FSR-Revival-Konzerte“ waren stets Highlights und sind vielen noch gut in Erinnerung.

Foto: Richard Dannenmann

Gunter Lepp – vocals, piano, saxophone Stephanie Lepp – bansuri & flute Agnes Lepp – vocals & piano

Leppinski 2

Leppinski 2 ist ein junges Duo aus Nürnberg, bestehend aus der Sängerin Agnes Lepp und dem Gitarristen Filip Wisniewski, welches sich zum Ziel gesetzt hat, die Möglichkeiten des Duospiels bis an seine äußersten Grenzen voll auszuschöpfen. Moderne Akkordeskapaden mit Live eingespielten Loops, schnelle unisono Melodien, viiiieeeel Groove, und eine starke Tendenz zur Musik der klassischen Komponisten des letzten Jahrhunderts sind Programm dieses Abends. Dabei bilden Agnes Lepps sportlich, zierlich, kraftvolle Stimme und Filips virtuoses, bodenständig verrücktes Gitarrenspiel eine perfekte Symbiose. 2011 gewinnt das Duo den 3. Preis des internationalen Jazzwettbewerbs „Jazz Hoeilaart“ (Belgien).

Agnes Lepp, voc   Filip Wisniewski, git

Medien

Fotos

Videos

Liederabend
Harley
Liederabend
Home
Leppinski 3
live 2013
Leppinski 2
Jazz Hoeilaart 2011
Lepp
Harley Live im Studio Februar 2012

CDs

  • Rebecca Trescher Ensemble 11
    Floating Food
    1. Floating Food Suite - Movement I
    2. Floating Food Suite - Movement II
    3. Floating Food Suite - Interlude
    4. Floating Food Suite - Solo Für Harp
    5. Floating Food Suite - Movement III
    6. Floating Food Suite - Prelude
    7. Floating Food Suite - Movement IV
    8. Der frühe Vogel
    9. Malachit

    Agnes Lepp, voc Hironaru Saito, fl Markus Harm, as,cl Konstantin Herleinsberger, ts,cl Florian Bischof, vcl Anton Mangold, hrp Volker Heuken, vib Andreas Feith, pno Max Leiß, bs Silvio Morger, dr Rebecca Trescher, cl,sax,comp

    All compositions by Rebecca Trescher
    Movement II composed my Andreas Feith & Rebecca Trescher

    Produced by Rebecca Trescher

  • Leppinski 3
    Home
    1. Speranza
    2. Home
    3. Running Game
    4. Karen's Song
    5. Pictures
    6. October Snow
    7. Langer Atem

    Agnes Lepp – Vocals Lutz Häfner – Saxophones, Flutes, Clarinets, Percussion Filip Wisniewski – Guitars

    All lyrics by Agnes Lepp
    Compositions by Filip Wisniewski (2/3/5/6/7) and Agnes Lepp (1/4)

  • Rebecca Trescher Ensemble 11
    Fields
    1. Field 1
    2. Baobab Bäume
    3. Vor dem Tag
    4. Field 2
    5. Seeking Spider
    6. Düsteres Dunkel
    7. Field 3
    8. Die Hexe und ihr Knecht - Teil 1
    9. Die Hexe und ihr Knecht - Teil 2
    10. Field 4
    11. Ohia Lehua

    Agnes Lepp, voc Hironaru Saito, fl Markus Harm, as,cl Konstantin Herleinsberger, ts,cl Florian Bischof, vcl Maja Taube, hrp Volker Heuken, vib Andreas Feith, pno Friedrich Betz, bs Julian Fau, dr Rebecca Trescher, cl,sax,comp

    All compositions and arrangements by Rebecca Trescher

    A coproduction with Bayrischer Rundfunk Studio Franken, recorded October 2014
    Executive Producer for BR: Beate Sampson
    Recording and Mixing Engineer: Carsten Vollmer
    Produced by Rebecca Trescher

  • Leppinski 2
    Leppinski 2
    1. Blue Song
    2. Spielberg Song
    3. Lonely Birds
    4. Some Melody
    5. Harley
    6. Time
    7. Oh, What Is
    8. The Falling Leaves
    9. Krummer Peter

    Agnes Lepp – Vocals Filip Wisniewski – Guitars

    Produced by Leppinski 2 & Lutz Häfner
    Recorded October 2010 by Toni Hinterholzinger at Studio 214, HfM Nürnberg
    Mixed & Mastered November 2010 by Lutz Häfner at Lu’s World

Kontakt

Agnes Lepp
Email: info@agneslepp.com
Telefon: 0176 / 62 71 31 92

Für Agnes Newsletter eintragen

Besuche Agnes‘ Profil auf:

Agnes eine Nachricht schreiben

Angaben gemäß § 5 TMG:

Agnes Lepp
Schwendengarten 8
90411 Nürnberg

Kontakt:

E-Mail: info@agneslepp.com
Telefon: 0176 / 62 71 31 92

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Agnes Lepp
Schwendengarten 8
90411 Nürnberg

Quelle: http://www.e-recht24.de

Webdesign by Joachim Lenhardt

Haftungsausschluss (Disclaimer)

 

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung:

Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Widerspruch Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.